Halter

Vorausschauend Bedürfnisse identifizieren – ressourcenschonend umsetzen

© Proxyclick Visitor Management System

Das Unternehmen

Halter ist ein führendes Schweizer Unternehmen für Bau- und Immobilienleistungen mit Büros in Zürich, Bern, Basel, Luzern, Lausanne und St.Gallen. Der Fokus des Unternehmens liegt darauf, Entwicklungspotenziale von Arealen, Grundstücken, Bauprojekten und Liegenschaften zu identifizieren und umzusetzen.

Die Herausforderung

Immobilien bauen und vermarkten, war gestern. Heute geht es darum, sich mit den sich wandelnden Bedürfnissen der Nutzer auseinanderzusetzen und zukünftige Ansprüche vorausschauend zu identifizieren. Um die ohnehin knappen Ressourcen effizient und zielgerichtet einsetzen zu können, müssen Immobilien auf gesellschaftliche Veränderungen ausgerichtet und stetig weiterentwickelt werden.

Die Kunden

Halter hat verstanden, dass sich die Immobilienbranche mit den sich wandelnden Bedürfnissen der Endkunden auseinandersetzen muss. Ressourcenknappheit und der damit verbundene verantwortungsvolle Umgang sind in ihrer Arbeit gegenwärtig. Mittels Digitalisierung, Innovation und Kollaboration sollen neue Möglichkeiten identifiziert und ressourcenschonend umgesetzt werden. Halter nutzt diese Herausforderung als Chance, um mit neuen Geschäftsmodellen und einer flexiblen Herangehensweise weiter zu wachsen und ihre Rolle als führender Immobilienentwickler im Schweizer Markt zu festigen.

Andrea arbeitet als Gebäudetechnikplanerin und ist sehr oft bei Kunden unterwegs. Sie empfand die Transferzeit, wenn sie nach einem Kundentermin zurück ins Büro fahren musste, jeweils als ineffizient – wie gut sie diese Zeit für die Arbeit an ihren Projekten hätte nutzen können. Deshalb arbeitet sie seit einigen Wochen in den von Halter entwickelten Co-Working-Spaces direkt vor Ort – das ist praktisch und sie kann damit ihre Arbeitszeit perfekt ausnutzen. Nicht mehr verzichten möchte sie auch auf den Austausch und die Vernetzung mit Gleichgesinnten aus der Branche. Zu wertvoll sind die Insights und das entstandene Netzwerk.

Wir verbinden Andrea mit Halter.

Vom Schadensfall zum Risk Engineering

Komplexität reduzieren, um früher relevant zu sein

Dank tiefem Zielgruppenverständnis aus der Masse hervortreten